Merkel / Macron / May / EU Spitze, die „Neuzeit Napoleone“

Print Friendly, PDF & Email

Aus der Geschichte nichts gelernt!

Doch die Neuzeitpolitiker haben aus der Geschichte nichts gelernt und wiederholen, vor allem begehen, die gleichen kardinalen Fehler!

Und der Ausgang wird auf der Basis der vergangenen Jahre und bis heute, derselbe wie eben seinerzeit bei einem Napoleon sein!

Napoleon:

„Durch verschiedene Reformen – etwa die der Justiz durch den Code civil oder die der Verwaltung – hat Napoleon die staatlichen Strukturen Frankreichs bis in die Gegenwart hinein geprägt und die Schaffung eines modernen Zivilrechts in besetzten europäischen Staaten initiiert. Außenpolitisch errang er, gestützt auf die Armee, zeitweise die Herrschaft über weite Teile Kontinentaleuropas.

Durch die von ihm eingeleitete Auflösung des Heiligen Römischen Reiches 1806 wurde die staatliche Gestaltung Mitteleuropas zu einer zentralen Frage im 19. Jahrhundert.

Der katastrophale Ausgang des Feldzugs gegen Russland ab 1812 führte zur Erschütterung seiner Herrschaft über große Teile Europas, den Befreiungskriegen und letztlich zum Sturz Napoleons.

Merkel, Macron, May und die EU Spitze:

Schaut man sich die aktuellen Akteure und Ihr Treiben in Europa und in den Ländern sowie gegen Russland selbst und an deren Spitze an, so sind Ähnlichkeiten, Haltungen und Vorgehen zu einem Napoleon unverkennbar.

Noch allerdings haben die Neuzeitpolitiker alle nicht begriffen, dass es im Ergebnis zum gemeinsamen Sturz, analog im Jahre 1812 führen wird.

Ruhen Sie in Frieden, denn Sie bemerkten nicht, dass sie bereits Geschichte sind!

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Schreibe einen Kommentar