Einmal auf den Punkt gebracht!

Print Friendly, PDF & Email

Wie lange wollen wir diesen, die Gesellschaft schädigenden Unfug noch dulden?

Wie lange wollen wir alle diesen politischen wie auch daraus resultierenden strukturellen, die Gesellschaft schädigenden Unfug, diese Frechheiten Dritter, ob als Gäste oder als Politiker auftretend oder auch durch Drittstaaten verursacht und diese damit verbundene Gewalt, den Unfrieden und den Verlust dessen was unser Land ausmachte, noch dulden?

Verursacht wurde das heutige gesamte, desolate deutsche Machwerk unstrittig durch ein politisches Fehlverhalten, durch gefährliches Lobbyistentum quer durch die heute in der Verantwortung stehenden Parteien, Organisationen und deren verantwortliche Personen, durch einen fehlenden Zugriff der Bevölkerung auch während der Wahlperiode hinein in politische Prozesse die gesamte Gesellschaft betreffend und zudem auch noch unterlegt und begleitet durch die leider vielfachen irreführenden medialen Informationen.

Und einmal Hand aufs Herz, wie lange glauben die sich heute derart ereifernden und sich anschickenden Organisationen mit Ihren Veranstaltungen oder gar der Spekulationen über ein wie auch immer geartetes künftiges politisches Mandat, etwas von den heute bereits viel zu weit in die falsche Richtung gelaufenen politischen Realitäten ändern zu können?

Deutschland benötigt ein außerparlamentarisches Kontrollorgan.

Und gleich vorweg, wir wollen Ihnen nicht die eine oder andere Empfehlung dahingehend geben, ob Sie künftig wählen gehen sollen oder nicht. Dies liegt einzig in Ihrem persönlichen Ermessen.

Doch es werden nach den nächsten Landtagswahlen 2016 oder auch der nächsten Bundestagswahl 2017 leider immer noch oder auch wieder die gleichen Zustände bestehen werden. Kleine Parteien, die sogenannten Oppositionsparteien, werden im Übrigen nichts im Plenum notwendiger Weise wirksam ändern können, sondern einmal ungeschönt und real formuliert, treu und brav mitmarschieren und höflich koalieren müssen.

Deutschland benötigt für die Zukunft ein außerparlamentarisches Kontrollorgan, eine Großorganisation über eine echte demokratische und gesellschaftliche Mitte, die zum Schutz der Menschen und unserem Land zur Verfügung steht. Eine gesellschaftliche Organisation, welche über das Gewicht ihrer Mitglieder auf die Politik mehr als nur Einfluss nehmen kann und wird.

Versammeln wir uns alle gemeinsam im
Demokratie Schutzbund

Machen wir, solange es noch geht, in den Köpfen Schluss mit den falschen Hoffnungen, es könnte sich über eine politische Wahl oder über die eine oder andere Partei etwas verändern. Schluss mit der Akzeptanz des vielen Geredes, dem irrwitzigen verbalen und meist infantilen politischen Geschachere und der Hoffnung um ein paar politische %Punkte für die eine oder andere Partei und damit einzig effektiv für die parlamentarischen Positionen und Gehälter von ein paar Wenigen.

Versammeln wir uns alle gemeinsam im Demokratie Schutzbund, als einzige neutrale und außerparlamentarische demokratische Bewegung, die durchgreift und nicht nur reden wird.

Werden Sie noch heute zum Schutz der echten gesellschaftlichen demokratischen Breite, Mitglied im Demokratie Schutzbund unter:
(http://liga-bund.de/mitglied-werden/)

Wir freuen uns auf Sie, denn es geht heute ganz deutlich formuliert, wirklich um die „Wurst“ und nur getreu dem Motto: Einer für alle und alle für einen! Denn dies ist die wirkliche, gelebte und gesellschaftliche soziale Demokratie!

Wollen Sie sich uns evtl. auch aktiv anschließen, dann setzen Sie sich mit uns unter (http://liga-bund.de/kontakt/) in Verbindung. Wir sichern Ihnen bereits heute absolute Diskretion zu.

Gehen wir es also jetzt gemeinsam mit und für die Menschen und für unser Land an!

Herzlich Willkommen im Demokratie Schutzbund, der außerparlamentarischen, demokratischen Gemeinschaft der Zukunft.

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz
Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar