Archiv der Kategorie: Gesellschaftsthemen

„Krieg“ im Gewand des „Humanismus“

Was, wenn das geglaubte Relikt „Krieg“ heute bereits im Gewand des „Humanismus“ verpackt, in ganz Europa toben würde? 1. Definition der Begrifflichkeit „Krieg“ Auszug aus der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) Krieg Allg.: „Krieg bezeichnet einen organisierten, mit Waffen gewaltsam ausgetragenen Konflikt zwischen Staaten bzw. zwischen sozialen Gruppen der Bevölkerung eines Staates (Bürger-Krieg)“ Nach den … „Krieg“ im Gewand des „Humanismus“ weiterlesen

Neujahrsgruß

Liebe Mitglieder, liebe Freunde, liebe Leser, wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen guten Start ins neue Jahr 2016. Mögen Ihnen Kraft, Erfolg, Gesundheit und stets das Quäntchen Glück beschieden sein. Wir sagen an dieser Stelle allen Mitgliedern Dank für das uns gegenüber ausgesprochene Vertrauen und Ihre Unterstützung im Gründungsjahr 2015. Bereits in 2016 werden … Neujahrsgruß weiterlesen

Einmal auf den Punkt gebracht!

Wie lange wollen wir diesen, die Gesellschaft schädigenden Unfug noch dulden? Wie lange wollen wir alle diesen politischen wie auch daraus resultierenden strukturellen, die Gesellschaft schädigenden Unfug, diese Frechheiten Dritter, ob als Gäste oder als Politiker auftretend oder auch durch Drittstaaten verursacht und diese damit verbundene Gewalt, den Unfrieden und den Verlust dessen was unser … Einmal auf den Punkt gebracht! weiterlesen

Und wo ist die echte gesellschaftliche Intelligenz geblieben?

Angsthasen und ohne Rückgrat Deutschland, früher ein Land der Dichter und Denker, heute jedoch ein Land der „geistigen Degeneration“ und ein Heer von Maulhelden, die sich in der Realität als ausgemachte Angsthasen und ohne Rückgrat präsentieren! Denn wenn die über die sogenannte Bildungsreform erzeugte „Pseudointelligenz“ wirklich wert ist, wie man vielfach im Land immer noch … Und wo ist die echte gesellschaftliche Intelligenz geblieben? weiterlesen

Migration und Asyl: Einem in Deutschland mehr als inakzeptablen Umstand!

Man muss es immer wieder deutlich sagen! Gerade dann aber ganz besonders, wenn man aktuell liest, dass der CSU Vorsitzende Seehofer zu seiner bisherigen augenscheinlichen richtigen Abstandshaltung zur Regierung in Berlin in Sachen Flüchtlinge eingeknickt ist und sich in einem fadenscheinigen Kompromiss mit der Kanzlerin über „Transitzonen“ für die Flüchtlinge einigte. Transitzonen, die bei einer … Migration und Asyl: Einem in Deutschland mehr als inakzeptablen Umstand! weiterlesen