Archiv der Kategorie: Außenpolitik

Weltweite Kontrolle durch vorsätzliche Destabilisierung!

Für die Bürger sind die Zusammenhänge der geopolitischen Ebenen nicht nachvollziehbar. Seit Jahren sind für die Bürger der Welt, die wirklichen Zusammenhänge der nationalpolitischen, wie geopolitischen Ebenen und deren Handlungen, speziell jedoch dann auch im Thema Russland, dem Mittleren- und Nahen Osten und zum Thema des IS, sowie die Rollenverteilungen der politischen Akteure nicht nachvollziehbar. … Weltweite Kontrolle durch vorsätzliche Destabilisierung! weiterlesen

Merkel / Macron / May / EU Spitze, die „Neuzeit Napoleone“

Aus der Geschichte nichts gelernt! Doch die Neuzeitpolitiker haben aus der Geschichte nichts gelernt und wiederholen, vor allem begehen, die gleichen kardinalen Fehler! Und der Ausgang wird auf der Basis der vergangenen Jahre und bis heute, derselbe wie eben seinerzeit bei einem Napoleon sein! Napoleon: „Durch verschiedene Reformen – etwa die der Justiz durch den … Merkel / Macron / May / EU Spitze, die „Neuzeit Napoleone“ weiterlesen

A. Merkel und Ihre diplomatisch gefährlichen Handlungen!

Die WHO greift in ihren Aussagen auf Dritte zurück! Unabhängig davon, dass die Medien unklug die WHO aktuell zitieren, ohne dass die WHO überhaupt selbst in diesem Fall „Giftgas“ in Syrien tätig und zuständig ist und diese selbst in ihren Aussagen auf Dritte zurückgreift! (Die Zeit v. 11.04.2018: Syrien: WHO sieht Anzeichen für Giftgasangriff) Doch … A. Merkel und Ihre diplomatisch gefährlichen Handlungen! weiterlesen

„A. Merkel und Ihre künftige Ministerriege“

  Am 25.02.2018 war es soweit und die derzeit kommissarische Kanzlerin A. Merkel benannte nun Ihre künftigen Ministerinnen und Minister für die jeweiligen Ressorts. Zusammengefasst erweckt die Auswahl der Ministerinnen und Minister durch A. Merkel in der Hauptsache zwei Eindrücke: 1.     Insgesamt ist die von A. Merkel getroffene personelle Auswahl, eine inhaltlich nach Kompetenzen der … „A. Merkel und Ihre künftige Ministerriege“ weiterlesen

Nachgerichtet zum Sondierungspapier der CDU / CSU, SPD vom 12.01.2018

Europa, Europa, Europa und nochmals Europa! Grundsätzlich, liest man das Papier aufmerksam, so wird unmissverständlich klar, dass diese Politiker / Politik und damit Ihre Parteien und Ausrichtungen, einzig ein Deutschland lediglich als „Nutzungsfaktor“ für die EU und in der Zukunft sehen und andenken. Deutschland geht inhaltlich, lediglich als ein Teil in etwas „nicht demokratisches“, Namens … Nachgerichtet zum Sondierungspapier der CDU / CSU, SPD vom 12.01.2018 weiterlesen